Zehn Thesen zur Smart City 2030
Auf der Berliner Wirtschaftskonferenz «Creating Urban Tech» wurde ein Manifest zur Stadt der Zukunft diskutiert – und verabschiedet. «GDI Impuls» präsentiert die wichtigsten Thesen daraus.
1. Die Stadt im Jahr 2030 ist intelligent und vernetzt






2. In der Stadt im Jahr 2030 ist Mobilität polymodal und postfossil, und der Durchgangsverkehr wird auf ein Minimum reduziert


3. Die Stadt im Jahr 2030 ist abfallfrei


4. In der Stadt im Jahr 2030 sind Gebäude und die städtische Umgebung anpassungsfähig, intelligent und reaktionsfähig


5. Die Stadt im Jahr 2030 ist CO2-neutral


6. Das Arbeiten in der Stadt im Jahr 2030 wurde durch Automatisierung und die On-Demand-Wirtschaft verändert


7. Die Stadt im Jahr 2030 begünstigt Wachstum und Innovation


8. Die Stadt im Jahr 2030 fördert die Bürgerbeteiligung


9. Bürger und ihre Daten sind in der Stadt im Jahr 2030 sicher


10. Die Stadt im Jahr 2030 nutzt ihre Daten und Systeme gemeinsam

Unheimlich: Diese Maschine erkennt Ihre Gefühle
Moodies ist eine App, die Gefühle von Menschen in deren Stimmen erkennt. Ihr Erfinder Yuval Mor, CEO von Beyond Verbal, erklärt am GDI-Trendtag, warum Emotions Analytics eine Goldgrube fürs Marketing ist.