Wie wir morgen wohnen werden (Infografik)
Die Digitalisierung stellt die Baubranche vor grosse Herausforderungen. Wie Vorreiter neue Technologien anwenden, und wie die Zukunft von Bauen und Wohnen aussieht, erklärt «GDI Impuls» anhand unserer Studie «Smart Home 2030».


Alles, was digitalisierbar ist, wird digitalisiert




Statt Hardware bestimmt die Software


Plug-and-play als Erfolgsrezept






Von digitalen Plänen und digitalen Baustellen


4-D-Druck und Pflanzenhäuser




Digitale Kataloge und neue Vertriebskanäle


Tradition trifft auf Convenience – digitales Wohnen wird gemütlicher




Mensch und Technologie – ein permanenter «Reality-Gap»








Die Pluralisierung der Lebensstile erfordert flexiblere Wohnungen

Identity Management wird zur Lebensaufgabe
Was man als Privatperson in sozialen Medien postet, gefällt dem Arbeitgeber nicht zwingend. Solche Rollenkonflikte nehmen im postdigitalen Zeitalter zu. Am Trendtag zeigt GDI-Forscherin Bettina Höchli, wie Menschen und Unternehmen von Identity Management profitieren.