Sir Ian Cheshire: «Man wird Sie lynchen»
Warenhäuser haben es schwer. Trotzdem sieht Debenhams-Chairman Sir Ian Cheshire durchaus eine Zukunft für dieses Format – nämlich als Kurator, der dabei hilft, Neues an die Kunden heranzutragen.

Nett war gestern – heute muss man als Handelsunternehmen vor allem «echt» sein. «Wenn im Zeitalter von Social Media herauskommt, dass Sie Greenwashing betreiben, werden Sie gelyncht», sagt Sir Ian Cheshire, Chairman bei Debenhams, der für seine besonderen Verdienste im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit im Handel 2014 geadelt wurde. Authentizität müsse Teil des Hauptgeschäfts werden und nichts, wofür Kunden zusätzlich bezahlen müssten, so Cheshire. Im Video spricht er darüber, warum es nicht nur Neues braucht und auch klassische Formate wie das Warenhaus eine Zukunft haben werden:

Frontend Zürich: Retail-Konzepte 2018
Die Retail-Landschaft ist im Wandel. Onlineshopping ist der grosse Trend. Der stationäre Handel muss mit innovativen Verkaufskonzepten seine Kundschaft in den Läden halten. Eine Liste des GDI gibt einen Überblick über Zürcher Geschäfte, die bemerkenswerte Wege gehen, neue Konzepte adaptieren oder ganz spezifische Nischen bedienen.