Saving Snowden: Sarah Harrison am GDI-Trendtag
Sie organisierte Edward Snowdens Flucht nach Moskau und begleitete den berühmtesten Whistleblower der Welt vier Monate in Russland. Nun kommt Sarah Harrison, Wikileaks Nummer zwei, in die Schweiz und verteidigt am GDI-Trendtag die Informationsfreiheit.












«Der Staat braucht Cyberlaws»
Die bevorstehende Wandel des Internets verändert nicht nur die Wirtschaft, sondern auch den Staat. Was das für die Freiheit und Sicherheit der Bürgerinnen und User bedeutet, erklärt Trendforscher Peter Wippermann am GDI-Trendtag – und hier im Interview.