Krieg der Emotionen
2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Seine Geschichte ist auch eine Geschichte bewusst bespielter Emotionen. Wie Gefühle öffentliche Wirksamkeit erreichen und zur politischen Waffe werden, erklärt die Historikerin Ute Frevert und im Juni im GDI.
Ich will etwas Sinnvolles machen
Verantwortungsscheue Opportunisten oder flexibel und erfolgsorientiert? Die Jungen von heute polarisieren. Im Herbst beginnen tausende von ihnen ihre Ausbildung. Eine GDI-Studie zeigt, was junge Erwachsene von der Arbeitswelt erwarten – und wie sie sie verändern.