Foodstudie: Was Konsumenten wirklich wollen
Am frühen Morgen des 3. Juli 2012 stellte das GDI seinen neuen Consumer Value Monitor Food im Hub Zürich vor. Eindrücke von der Veranstaltung sowie die wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie hier im Video.

«Die Konsumenten sind nicht zufrieden mit dem, was sie in den Regalen finden», sagte Studien-Autorin Mirjam Hauser bei der Präsentation ihrer Resultate. Diese Unzufriedenheit habe seit der letzten Erhebungswelle zugenommen. Schlimmer noch: Konsumenten glauben immer weiniger, dass sich die Situation in Zukunft verbessern werde. Die Anbieter sind gefordert.

«Die Revolution hat doch gerade erst begonnen!»
Google hat den Handel umgekrempelt. IHT-Referent Eric Tholomé, Director Product Management EMEA, rät zu vernünftiger Risikofreude, spricht über Mobile Commerce und erklärt, warum Online-Strategien wenig Sinn machen. – Tholomé wird an der GDI-Handelstagung referieren.