Die Zukunft der Schönheit: über- oder unmenschlich?
Werden wir uns auch im Jahr 2050 noch Gedanken darüber machen, was schön ist? Die Antwort ist: Ja. Aber wann wird aus dem Wunsch nach Vervollkommnung etwas Über- oder Unmenschliches?
Dies ist der Auszug eines Artikels aus der Ausgabe 4.16 des Wissensmagazins «GDI Impuls». Die gesamte Ausgabe kaufen Sie hier.























































Mehr erfahren Sie in der Ausgabe 4.16 des «GDI Impuls». Hier kaufen.
Prothese aus dem 3D-Drucker
Mit dem Aufkommen von 3D-Druckern wird es möglich sein, immer mehr Produkte selber herzustellen – auch Prothesen, die heute oft sehr teuer sind, wenn sie von grossen Firmen in kleinen Stückzahlen auf den Markt gebracht werden. Die GDI-Studie «Robotik und Behinderungen» zeigt Projekte und Start-ups, die heute schon Prothesen zum Mitnehmen produzieren.