«Bei uns lernen Händler wieder agil zu denken»
Die neuen Technologien verändern die Handelswelt grundlegend. Die zehn grössten Herausforderungen für Händler stellt das GDI an seiner 62. Internationale Handelstagung vor. Unter dem Titel «Radical Retail» zeigen Experten und Unternehmer, wie sie zu meistern sind. Gastgeber und Trendforscher David Bosshart im Interview.
Was ist die Idee hinter der diesjährigen Handelstagung – warum «Radical Retail»?


Was heisst das konkret?


Was steht der Handelswelt denn genau bevor?


Und diese neuen Lösungsansätze bietet das GDI an der internationalen Handelstagung an?


Die Retailer warten noch auf den durchschlagenden Erfolg von Social-Media-Handelsmodellen, die grosse Kleiderkette Gap hat ihren Facebook-Shops bereits wieder geschlossen. Könnte es sein, dass diese Party gar nie stattfindet?


Sie schreiben F-Commerce also nicht ab?


Welche Experten referieren an der IHT zu diesen Themen?


Immer mehr Kunden verlangen nach Transparenz und Nachhaltigkeit in der ganzen Wertschöpfungskette. Wie gehen Sie an der IHT darauf ein?


Welches ist denn nun die wichtigste dieser zehn Challenges?


Mit ganzheitlichen Lösungen dürften einige Unternehmen ihre Mühe haben.


Mal ehrlich: Können die Grossen wirklich etwas von den Kleinen lernen?


Wie tragen die Teilnehmenden das Wissen aus der Veranstaltung zurück ins Unternehmen?


Wie wichtig ist die Handelstagung als Networking-Anlass?
«Eine Gemeinschaft in Geld verwandeln»
Laurens Bushoff, Gründer von ShopWithYourFriends, glaubt an das Potenzial von Social Shopping — wenn die Händler ihren Kunden einen wirklichen Mehrwert bieten.